Karen Amanda Moser

Installation im öffentlichen Raum, Videoinstallation



A Plant Language Community

A Plant Language Community

Die Arbeit der Künstlerin untersucht unsere Beziehungen zu Pflanzen und wie sie sich in unserem Sprachgebrauch manifestieren. Ein Teil des Projektes sind botanische Schilder, die im öffentlichen Raum anzutreffen sind. Darauf vermerkte Begriffe beschreiben jedoch nicht spezifische Gewächse, sondern gesellschaftliche oder ökonomische Phänomene im Sinne einer Metapher. Unser seltsames Verhältnis zur Natur – zwischen einem Gefühl der Verbundenheit, eines Anthropomorphismus und expliziter Trennung – widerspiegelt sich in eben diesen Metaphern. Das im Kornhausforum gezeigte Video führt durch eine alphabetisch angeordnete Sammlung an Auszügen von Texten und Redewendungen, die sich um Flora und Fauna drehen. Unterlegt ist das Video von der Musik Roger Rogers und Mort Garsons, die in den 1970er Jahren Kompositionen für Pflanzen schufen und somit davon ausgingen, dass sie rezeptive Wesen sind, mit denen wir unseren Lebensraum teilen.

»Finden Sie als «A Plant Language Community» als Nummer 10

← alle Posts sehen