Livio Martina, Laura Erismann, Pit Ackermann

Performative und installative Intervention im öffentlichen Raum, Fotografie



Exchanging spaces

Exchanging spaces

Mit dem Ausstellungsbeitrag "exchanging spaces" will die Interessensgruppe und deren Verantwortliche (Pit Ackermann, Livio Martina & Laura Erismann) auf die Wichtigkeit von shared spaces, besonders in Krisensituation aufmerksam machen. Beispielhaft anhand der Schützenmatte in Bern und des dortigen, mobilen Gemeinschaftszentrums Medina sollen Möglichkeiten aufgezeigt werden, wie shared spaces inkludierend gestaltet und von Marginalisierung betroffenen Menschen auf Augenhöhe begegnet werden kann. Der Ausstellungsbeitrag umfasst die Bereiche Fotografie, Performance und eine 10-tägige Intervention auf dem Kornhausplatz.
Während der gesamten Ausstellungsdauer werden im Kornhausforum Fotografien von Livio Martina zu sehen sein. Diese präsentieren die Entstehung und die Existenz des shared space Schützenmatte/Medina. Ergänzt wird die Dokumentation durch Alltagsbilder von Besuchenden des shared space Medina, aufgenommen mit Einwegkameras.
Im Sinne von "exchanging spaces" wird der Medina-Container während der Ausstellung in einer Performance mit Hilfe vieler Freiwilliger von der Schützenmatte zum Kornhausplatz verschoben.

»Finden Sie «Exchanging Spaces» als Nummer 6 im Online Stadtplan

Das mobile Gemeinschaftszentrum wird vom 20.1.22 bis am 30.1.22 täglich auf dem Kornhausplatz betrieben. Es soll gegessen, ausgetauscht, diskutiert und voneinander gelernt werden.

← alle Posts sehen