Walter Studer (1918-1986) war einer der bedeutendsten Schweizer Bildjournalisten der Jahrzehnte nach dem Zweiten Weltkrieg. In der Kornhausforum-Publikationsreihe bereits erschienen ist die Reportage über die Gemeinde Sumiswald, die Studer 1962/63 zusammen mit Fredo Meyer-Henn realisierte (Heft 4). Flüchtlingslager in Österreich, die Maul- und Klauenseuche im Kanton Bern und ein Briefträger-Wettlauf sind Themen dieses Hefts.